Schulung und Ausbildung

MCSS ist spezialisiert auf rechtskonforme Umsetzungen von Datenschutz (nach DSGVO/BDSG), Informationssicherheit (nach DVG) und Qualitätsmanagement (nach §135 ff SGB V) in Arztpraxen und Kliniken. Zentrale Elemente sind didaktisch geprüfte Schulungsdokumente und innovative Ausbildungskonzepte. Grundlagen bilden NLP-Elemente (NLP=Neurolinguistische Programmierung) kombiniert mit modernen E-Learning Instrumenten (Webinare).
Die Trainingsangebote werden begleitet durch strukturierte Verfahrensanweisungen und Prozessbeschreibungen, die von den Teilnehmern nach Anleitung einfach auf die Praxis-anforderungen angepasst werden können.

Die modularen Schulungskomplexe erlauben flexible Trainingspläne

Die MCSS Akademie bietet komplette Schulungen zur Gewährleistung der Rechtskonformität mit den bestehenden Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften, Richtlinien und Empfehlungen für Arztpraxen und Kliniken.
Praxis-Organisation mit Qualitätsmanagement (QM): § 135ff SGB V
– BASIS Praxis-Organisation und QM: 3 Webinare
– AUFBAU PO und QM: 3 Webinare
– TOP PO und QM: 3 Webinare

Datenschutz nach DSGVO und BDSG neu
– BASIS Datenschutz und QM: 3 Webinare
– AUFBAU Datenschutz: 3 Webinare
– TOP Datenschutz: 3 Webinare

Datenschutz nach Digitale Versorgung Gesetz
– BASIS Informationssicherheit: 3 Webinare
– AUFBAU Informationssicherheit: 3 Webinare
– TOP Informationssicherheit: 3 Webinare

Schulung und Ausbildung

MCSS ist spezialisiert auf rechtskonforme Umsetzungen von Datenschutz (nach DSGVO/BDSG), Informationssicherheit (nach DVG) und Qualitätsmanagement (nach §135 ff SGB V) in Arztpraxen und Kliniken. Zentrale Elemente sind didaktisch geprüfte Schulungsdokumente und innovative Ausbildungskonzepte. Grundlagen bilden NLP-Elemente (NLP=Neurolinguistische Programmierung) kombiniert mit modernen E-Learning Instrumenten (Webinare).
Die Trainingsangebote werden begleitet durch strukturierte Verfahrensanweisungen und Prozessbeschreibungen, die von den Teilnehmern nach Anleitung einfach auf die Praxis-anforderungen angepasst werden können.

Die modularen Schulungskomplexe erlauben flexible Trainingspläne

Die MCSS Akademie bietet komplette Schulungen zur Gewährleistung der Rechtskonformität mit den bestehenden Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften, Richtlinien und Empfehlungen für Arztpraxen und Kliniken.
Praxis-Organisation mit Qualitätsmanagement (QM): § 135ff SGB V
– BASIS Praxis-Organisation und QM: 3 Webinare
– AUFBAU PO und QM: 3 Webinare
– TOP PO und QM: 3 Webinare

Datenschutz nach DSGVO und BDSG neu
– BASIS Datenschutz und QM: 3 Webinare
– AUFBAU Datenschutz: 3 Webinare
– TOP Datenschutz: 3 Webinare

Datenschutz nach Digitale Versorgung Gesetz
– BASIS Informationssicherheit: 3 Webinare
– AUFBAU Informationssicherheit: 3 Webinare
– TOP Informationssicherheit: 3 Webinare

Schulung und Ausbildung

MCSS ist spezialisiert auf rechtskonforme Umsetzungen von Datenschutz (nach DSGVO/BDSG), Informationssicherheit (nach DVG) und Qualitätsmanagement (nach §135 ff SGB V) in Arztpraxen und Kliniken. Zentrale Elemente sind didaktisch geprüfte Schulungsdokumente und innovative Ausbildungskonzepte. Grundlagen bilden NLP-Elemente (NLP=Neurolinguistische Programmierung) kombiniert mit modernen E-Learning Instrumenten (Webinare).
Die Trainingsangebote werden begleitet durch strukturierte Verfahrensanweisungen und Prozessbeschreibungen, die von den Teilnehmern nach Anleitung einfach auf die Praxis-anforderungen angepasst werden können.

Die modularen Schulungskomplexe erlauben flexible Trainingspläne

Die MCSS Akademie bietet komplette Schulungen zur Gewährleistung der Rechtskonformität mit den bestehenden Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften, Richtlinien und Empfehlungen für Arztpraxen und Kliniken.
Praxis-Organisation mit Qualitätsmanagement (QM): § 135ff SGB V
– BASIS Praxis-Organisation und QM: 3 Webinare
– AUFBAU PO und QM: 3 Webinare
– TOP PO und QM: 3 Webinare

Datenschutz nach DSGVO und BDSG neu
– BASIS Datenschutz und QM: 3 Webinare
– AUFBAU Datenschutz: 3 Webinare
– TOP Datenschutz: 3 Webinare

Datenschutz nach Digitale Versorgung Gesetz
– BASIS Informationssicherheit: 3 Webinare
– AUFBAU Informationssicherheit: 3 Webinare
– TOP Informationssicherheit: 3 Webinare

Vorteile

Was unterscheidet MCSS-Internetangebote von anderen Angeboten?

Spezialisierung

Spezialisierung ausschließlich auf Arztpraxen und andere medizinische Einrichtungen

Kostenersparnis

Kostenersparnis durch cloudbasierte Webinare und digitale Medien

Rechtskonformität

Rechtskonformität mit DSGVO, DVG und SGB V mit GBA QM RL (anwaltlich geprüft)

Lerneffekte

Hohe Lerneffekte durch Einsatz „Neurolinguistischer Programmierung“ (NLP)

Individuelle Nutzung

Individuelle Nutzung durch modularen Aufbau der Schulungsinhalte

Benutzerfreundlichkeit

Maximale Benutzerfreundlichkeit mit praktischen Übungen und Selbsttests

Vorteile

Was unterscheidet MCSS-Internetangebote von anderen Angeboten?

Spezialisierung

Spezialisierung ausschließlich auf Arztpraxen und andere medizinische Einrichtungen

Kostenersparnis

Kostenersparnis durch cloudbasierte Webinare und digitale Medien

Rechtskonformität

Rechtskonformität mit DSGVO, DVG und SGB V mit GBA QM RL (anwaltlich geprüft)

Lerneffekte

Hohe Lerneffekte durch Einsatz „Neurolinguistischer Programmierung“ (NLP)

Individuelle Nutzung

Individuelle Nutzung durch modularen Aufbau der Schulungsinhalte

Benutzerfreundlichkeit

Maximale Benutzerfreundlichkeit mit praktischen Übungen und Selbsttests

Vorteile

Was unterscheidet MCSS-Internetangebote von anderen Angeboten?

Spezialisierung

Spezialisierung ausschließlich auf Arztpraxen und andere medizinische Einrichtungen

Kostenersparnis

Kostenersparnis durch cloudbasierte Webinare und digitale Medien

Rechtskonformität

Rechtskonformität mit DSGVO, DVG und SGB V mit GBA QM RL (anwaltlich geprüft)

Lerneffekte

Hohe Lerneffekte durch Einsatz „Neurolinguistischer Programmierung“ (NLP)

Individuelle Nutzung

Individuelle Nutzung durch modularen Aufbau der Schulungsinhalte

Benutzerfreundlichkeit

Maximale Benutzerfreundlichkeit mit praktischen Übungen und Selbsttests

Whitepaper „Aktueller Schulungsbedarf in Arztpraxen“ (Auszug)

Aktueller Schulungsbedarf in Arztpraxen für Datenschutz, Informations-sicherheit und Qualitäts-management

Bei den komplexer werdenden Prozessen in Arztpraxen entwickelt sich der Schulungsbedarf im neuen Jahrzehnt deutlich nach oben. In den drei aktuellen Rechtsvorschriften, die intensiv in die Praxisorganisation eingreifen, stehen die Mitarbeiter und ihre Qualifikation und Fortbildung im Mittelpunkt:

  • Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) stellt in Artikel 39 und 47 DSGVO konkrete Anforderungen an die Orientierung und Schulung der Mitarbeiter zum praktischen Datenschutz.

  • Das Gesetz zur Digitalen Versorgung (DVG) definiert den Mitarbeiter als Dreh- und Angelpunkt innerhalb der Informationssicherheit und verpflichtet zu entsprechenden Schulungen im Rahmen des § 75b (mehr als 80% der Störfälle bei der Datensicherheit sind auf Mitarbeiterfehler und lückenhafte Schulung zurückzuführen).
  • Die im SGB V § 135ff verpflichtende Einführung des Qualitätsmanagements definiert in §4 der GBA-QM Richtlinie ebenfalls ausdrücklich den korrespondierenden Schulungsbedarf (Absatz 4 „Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen“).

In allen drei Rechtskomplexen (Datenschutz, Informationssicherheit, Qualitätsmanagement) werden sich überschneidende Forderungen an die Schulungspläne für die Mitarbeiter gestellt. Ein synchronisierter Schulungsplan (Curriculum) und koordinierte Datenmanagementsysteme sind aktuelle Schwerpunktthemen zu Beginn des neuen Jahrzehnts.

Mehr erfahren?

Whitepaper „Aktueller Schulungsbedarf in Arztpraxen“ (Auszug)

Aktueller Schulungsbedarf in Arztpraxen für Datenschutz, Informations-sicherheit und Qualitäts-management

Bei den komplexer werdenden Prozessen in Arztpraxen entwickelt sich der Schulungsbedarf im neuen Jahrzehnt deutlich nach oben. In den drei aktuellen Rechtsvorschriften, die intensiv in die Praxisorganisation eingreifen, stehen die Mitarbeiter und ihre Qualifikation und Fortbildung im Mittelpunkt:

  • Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) stellt in Artikel 39 und 47 DSGVO konkrete Anforderungen an die Orientierung und Schulung der Mitarbeiter zum praktischen Datenschutz. 
  • Das Gesetz zur Digitalen Versorgung (DVG) definiert den Mitarbeiter als Dreh- und Angelpunkt innerhalb der Informationssicherheit und verpflichtet zu entsprechenden Schulungen im Rahmen des § 75b (mehr als 80% der Störfälle bei der Datensicherheit sind auf Mitarbeiterfehler und lückenhafte Schulung zurückzuführen).
  • Die im SGB V § 135ff verpflichtende Einführung des Qualitätsmanagements definiert in §4 der GBA-QM Richtlinie ebenfalls ausdrücklich den korrespondierenden Schulungsbedarf (Absatz 4 „Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen“).

In allen drei Rechtskomplexen (Datenschutz, Informationssicherheit, Qualitätsmanagement) werden sich überschneidende Forderungen an die Schulungspläne für die Mitarbeiter gestellt. Ein synchronisierter Schulungsplan (Curriculum) und koordinierte Datenmanagementsysteme sind aktuelle Schwerpunktthemen zu Beginn des neuen Jahrzehnts.

Mehr erfahren?

Whitepaper „Aktueller Schulungsbedarf in Arztpraxen“ (Auszug)

Aktueller Schulungsbedarf in Arztpraxen für Datenschutz, Informations-sicherheit und Qualitäts-management

Bei den komplexer werdenden Prozessen in Arztpraxen entwickelt sich der Schulungsbedarf im neuen Jahrzehnt deutlich nach oben. In den drei aktuellen Rechtsvorschriften, die intensiv in die Praxisorganisation eingreifen, stehen die Mitarbeiter und ihre Qualifikation und Fortbildung im Mittelpunkt:

  • Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) stellt in Artikel 39 und 47 DSGVO konkrete Anforderungen an die Orientierung und Schulung der Mitarbeiter zum praktischen Datenschutz.

  • Das Gesetz zur Digitalen Versorgung (DVG) definiert den Mitarbeiter als Dreh- und Angelpunkt innerhalb der Informationssicherheit und verpflichtet zu entsprechenden Schulungen im Rahmen des § 75b (mehr als 80% der Störfälle bei der Datensicherheit sind auf Mitarbeiterfehler und lückenhafte Schulung zurückzuführen).
  • Die im SGB V § 135ff verpflichtende Einführung des Qualitätsmanagements definiert in §4 der GBA-QM Richtlinie ebenfalls ausdrücklich den korrespondierenden Schulungsbedarf (Absatz 4 „Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen“).

In allen drei Rechtskomplexen (Datenschutz, Informationssicherheit, Qualitätsmanagement) werden sich überschneidende Forderungen an die Schulungspläne für die Mitarbeiter gestellt.
Ein synchronisierter Schulungsplan (Curriculum) und koordinierte Datenmanagementsysteme sind aktuelle Schwerpunktthemen zu Beginn des neuen Jahrzehnts.

Mehr erfahren?

Ressourcen Center

Gesamtübersicht der verfügbaren Dokumente

Wichtige Links

Linkübersicht zu relevanten Websites

Sie möchten direkt starten?

Kontaktieren Sie uns oder registrieren Sie sich jetzt!